Gut vorbereitet in den Urlaub

ADAC Camping Days in Baden-Württemberg

Im Rahmen der bundesweiten ADAC Camping Days vom 20. bis 26. Juni 2022 berät der ADAC Württemberg umfassend zum Thema Campingurlaub und Fahrzeugsicherheit.
Text: CamperVans - Magazin | Fotos: ADAC, Redaktion

Egal ob mit dem eigenen Fahrzeug oder einem geliehenen Camper oder Wohnwagen – Campingurlaub scheint so beliebt wie noch nie zu sein. Auch viele Neu-Camper und -Camperinnen haben sich in den vergangenen Jahren ein Fahrzeug zugelegt oder erwägen den Kauf. Den anhaltenen Boom nimmt der ADAC Württemberg zum Anlass, in einer Sonderaktion zum Thema zu beraten.

Während der bundesweiten ADAC Camping Days vom 20. bis 26. Juni können in 14 württembergischen Standorten beispielsweise Routenvorschläge für die nächste Campingreise in Europa oder weltweit abgeholt werden. Außerdem beraten Experten des ADAC Interessierte zu Camping- und Stellplätzen, Kauf oder Miete eines Campingfahrzeugs, die geeignete Versicherung und die Vorbereitung auf den Campingurlaub.

Foto: Pincamp/ADAC
ADAC Camping Days

ADAC Camping Days: 20. bis 26. Juni in allen ADAC Geschäftsstellen & Reisebüros: Interessierte erhalten umfassendes Informationsmaterial rund um den Campingurlaub, attraktive Routenvorschläge und 20 Prozent Rabatt auf ausgewählte Campingartikel.

Aktionstage in Ludwigsburg am 23. Juni und Ulm am 24. Juni

Zusätzlich zu der Beratung für die nächste Campingreise gibt das Expertenteam des ADAC am 23. Juni Tipps in Ludwigsburg (Breuningerland, Eingang Süd des Parkplatzes) Tipps zur Auswahl und Übernahme eines Reisefahrzeugs und zeigt in der Praxis, wie man das Wohnmobil richtig belädt. Einen Tag später, am 24. Juni, gibt es das erweiterte Beratungsangebot dann am ADAC Standort Ulm (Blautal-Center, Blaubeurer Straße 95).

Ulm: Kostenlose Wiegeaktion am 25. Juni

In der DEKRA-Niederlassung Ulm in der Herrlinger Straße 72 prüfen die Technik-Experten am 25. Juni zwischen 9 und 13 Uhr Camper, Reisemobile und Wohnwagen auf ihre Verkehrssicherheit. So werden beispielsweise kostenlos die Bremsen gecheckt. Ein weiteres Angebot ist die günstige Überprüfung der Gasanlage im Fahrzeug.

Camper mit oder ohne ADAC-Mitgliedschaft, können ihr Fahrzeug im Rahmen der Untersuchung zudem kostenlos wiegen lassen. Wer mit einem überladenen Reisefahrzeug unterwegs ist, muss, besonders auch im Ausland, mit hohen Geldstrafen rechnen.

Noch wichtiger ist hier jedoch der Sicherheitsaspekt. Christian Schäfer, Technikexperte beim ADAC Württemberg, betont die Wichtigkeit der richtigen Beladung: „Viele Autofahrer unterschätzen die Gefahr durch Überladung. Schnell wird mehr in das Wohnmobil gepackt als die Gewichtsbegrenzung. Dann nimmt die Fahrstabilität ab und das Fahrzeug kann in Kurven ausbrechen. Außerdem verlängert sich der Bremsweg deutlich“.

Für alle Fragen und kostenpflichtige Serviceleistungen am Aktionstag stehen die ADAC und DEKRA-Experten zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Informationen gibt es vorab unter der Telefonnummer 0711 28002103.

Mehr dazu: www.adac.de

Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Jetzt versandkostenfrei mit dem Rabattcode Edition2