> Marktübersicht: Camperliebe #cl1

Camperliebe #cl1

22.08.2019

Camperliebe baut auf allen gängigen und nicht so gängigen Kastenwagen. Die Fahrzeuge sind 5,98; 6,36; 6,83 und 6,96 Meter lang, die Höhe ist mit 2,80 Metern angegeben.

Tragisches Ende der Hyundai-Romanze könnte man den Fall Camperliebe nennen: Nach etwas hin und her, ob der südkoreanische Fahrzeughersteller die Brandenburger Ausbauer unterstützt und die Campervans vielleicht sogar über den Hyundai-Händler vertreibt, kam nach der Zusage das Aus – der H350 ist vorerst nicht mehr bestellbar. Bis Hyundai alle Abgashürden überwunden hat, baut Camperliebe ihren #cl1 eben auf Sprinter, Crafter, Ducato oder Transit weiter. Den zeichnet ein Ausbau aus, dessen Materialien und Technik mit viel Hingabe und Verstand ausgewählt wurden. Durch das Refinanzierungskonzept für Kunden wird der Traum vom eigenen Campingfahrzeug zudem schneller real.
www.camperliebe.com

Länge: 6,36 m
Breite: 2,08 m
Höhe: 2,80
Sitzplätze: 4
Schlafplätze: 4
Zulässiges
Gesamtgewicht: 3.500 kg
Zuladung: 520 kg
Basisfahrzeug: MB Sprinter, VW Crafter, Fiat Ducato oder Ford Transit
Motor: nach Plattform
Länge: 6,36 m
Breite: 2,08 m
Höhe: 2,80
Sitzplätze: 4
Schlafplätze: 4
Zulässiges
Gesamtgewicht: 3.500 kg
Zuladung: 520 kg
Basisfahrzeug: Hyundai H350, MB Sprinter,
VW Crafter, Fiat Ducato oder Ford Transit
Motor: nach Plattform
Preis: ab 57.000 Euro

AKTUELLE AUSGABE
04/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image