Dipa Falke

Der kompakte Camper von Dipa ist 4,90 oder 5,30 Meter lang und 2,00 oder 2,80 Meter hoch. Basis ist ein VW T6.
Text: Daniel Schlicke | Fotos: Dipa

Wer auch unterwegs nicht auf das heimische Queensize-Bett verzichten möchte, sollte sich den Falke einmal näher ansehen. Basis des Innenausbaus ist ein klassischer Grundriss mit Küchenblock hinter dem Fahrersitz, der übliche Kleiderschrank im Fond ist allerdings nur noch halbhoch. So entsteht aus Klappsitzbank und Polsterauflagen für das Sideboard eine 1,65 Meter breite und 2,05 Meter lange Schlafmöglichkeit. Der Platz im Sideboard ist jedoch weitestgehend für den Frischwassertank und die Gasflasche reserviert. Als Kompromiss für den verlorenen Stauraum bietet dipa Halbhoch-, Hochdächer und Bullis mit langem Radstand an, ein Aufstelldach, sowie ein weiterer Grundriss, stehen aber weiter zur Wahl.
www.dipa-reisemobilbau.de

Länge: 4,90 m
Breite: 1,90 m
Höhe: 2 m
Sitzplätze: 4 / 5 optional
Schlafplätze: 2-4
Zulässiges
Gesamtgewicht: 3.080 kg
Zuladung: 550 kg
Basisfahrzeug: VW T6
Motor: BlueMotion SCR Turbo-Diesel,
1.968 cm³, 102 PS, 320 Nm, Euro 6d-TEMP
Preis: ab 45.042 Euro

Redaktion
Daniel Schlicke

Weil es mit dem Fahrrad an den Atlantik doch etwas weit ist, bin ich seit meinem 18ten mit eigenem Bussle unterwegs. Bei CamperVans bin ich für Fahrzeugtests und Digitales verantwortlich, bringe mit Outdoor-Specials aber gerne etwas Abwechslung ins Heft!

» Zur Redaktion
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Kastenwagen und Campingbusse erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>