Nissan Michelangelo

Der kompakte Camper von Nissan ist 4,99 Meter lang und 2,00 Meter hoch. Basis ist ein NV300.
Fotos & Text: Andreas Güldenfuß

Die neuste Kreation aus Rheda-Wiedenbrück: In klassischer Westfalia-Manier wurde das bewährte – und von vielen Mitbewerbern schon unzählige Male kopierte – Raumkonzept in den Nissan NV300, alias Renault Trafic, alias Fiat Talento, implantiert. Das Ergebnis ist ein auf Anhieb ausgereiftes Freizeitfahrzeug mit hohem Nutzwert und schicker Ausstattung. Die Liegefläche im Aufstelldach ist mit 2,00 mal 1,35 Meter groß, die Matratze aber eher dünn, das über die umgelegten Sitze im Wohnraum geklappte Bettmodul hat 2,00 mal 1,35 Meter, ist dafür relativ hart. Ein Vorteil des Nissan ist seine Fünf-Jahres-Garantie bis 160.000 Kilometer Laufleistung.
www.westfalia-mobil.net

Länge: 4,99 m
Breite: 1,95 m
Höhe: 2,06 m
Sitzplätze: 4 / 5-6 optional
Schlafplätze: 4
Zulässiges
Gesamtgewicht: 3.020 kg
Zuladung: 580 kg
Basisfahrzeug: Nissan NV300
Motor: dCi Twin-Turbo-Diesel,
1.598 cm³, 145 PS, 340 Nm, Euro 6d-TEMP
Preis: ab 61.382 Euro

Redaktion
Andreas Güldenfuß

Klettern, Bergsteigen und Mountainbiken – alles Sport, bei dem man viel unterwegs ist. Das erste Auto: Ein selbst ausgebauter T3 – das war vor über 30 Jahren und seitdem keinen Tag nicht mindestens einen Camper besessen. Am Heft mach ich von allem etwas.

» Zur Redaktion
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Kastenwagen und Campingbusse erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>