Bresler Junior 496

Der kleinste Bresler baut auf Fiat Duacto und ist 4,96 Meter lang und 2,98 Meter hoch.
Text: Daniel Schlicke | Fotos: Bresler

Im Familienbetrieb Bresler werden seit 30 Jahren Kastenwagen zum Reisemobil ausgebaut. Das kürzeste Modell auf Fiat Ducato misst knapp unter fünf Meter und fällt damit genau in die Kategorie alltagstauglicher Campingbusse, dank markantem Hochdach ist der Wohnraum dennoch sehr geräumig. Hier schlafen zwei Personen auf einem 2,00 mal 1,70 Meter großen Hubbett, aus der umgebauten Sitzgruppe entsteht eine zusätzliche 1,85 mal 85 Meter große Liegefläche. Bad und Küche befinden sich beifahrer- und fahrerseitig im Heck, dazwischen ist ein Kleiderschrank positioniert. Noch geräumiger ist der Junior in der Version 541. Bei Bresler sind zudem individuelle Wünsche und Anpassungen möglich.
www.bresler-mobile.de

Länge: 4,96 m
Breite: 2,05 m
Höhe: 3,08
Sitzplätze: 4
Schlafplätze: 3
Zulässiges
Gesamtgewicht: 3.300 kg
Zuladung: 400 kg
Basisfahrzeug: Fiat Ducato
Motor: Blue HDI Turbo-Diesel,
2.300 cm³, 120 PS, 320 Nm, Euro 6d-TEMP
Preis: ab 54.300 Euro

Redaktion
Daniel Schlicke

Weil es mit dem Fahrrad an den Atlantik doch etwas weit ist, bin ich seit meinem 18ten mit eigenem Bussle unterwegs. Bei CamperVans bin ich für Fahrzeugtests und Digitales verantwortlich, bringe mit Outdoor-Specials aber gerne etwas Abwechslung ins Heft!

» Zur Redaktion
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben