Burow VIP 490

Der kompakte Burow baut auf Peugeot Boxer und ist 4,96 Meter lang und 2,52 Meter hoch.
Text: Daniel Schlicke | Fotos: Andreas Güldenfuß

Der VIP 490 von Burow gehört zu den wenigen Querbettfahrzeugen in dieser Kategorie. Als Zweischläfer konzipiert und mit halbhohem Dach sowie Sitzgruppe im Fond, die sich schnell zu einem 1,20 mal 1,86 Meter großen Bett umbauen lässt, ist der VIP 490 vor allem besonders geräumig. Auch die Nasszelle musste dem Stauraumkonzept weichen, dafür bleiben Toilettenhocker, eine großzügige Küchenzeile, große Ab- und Frischwassertanks und ein 80-Liter-Kühlschrank. So kann das Leben auch mal im Van stattfinden – vorausgesetzt man reist zu zweit. Ebenfalls ohne Nasszelle, dafür aber mit noch mehr Stauraum, ist der VIP auch als 540 erhältlich.
www.burow-reisemobile.de

Länge: 4,96 m
Breite: 2,05 m
Höhe: 2,52
Sitzplätze: 2 optional 4
Schlafplätze: 2
Zulässiges
Gesamtgewicht: 3.000 kg
Zuladung: 600 kg
Basisfahrzeug: Peugeot Boxer
Motor: Blue HDI Turbo-Diesel,
2.300 cm³, 120 PS, 320 Nm, Euro 6d-Temp
Preis: ab 44.600 Euro

Redaktion
Daniel Schlicke

Weil es mit dem Fahrrad an den Atlantik doch etwas weit ist, bin ich seit meinem 18ten mit eigenem Bussle unterwegs. Bei CamperVans bin ich für Fahrzeugtests und Digitales verantwortlich, bringe mit Outdoor-Specials aber gerne etwas Abwechslung ins Heft!

» Zur Redaktion
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Kastenwagen und Campingbusse erfahren!

+ GRATIS-Magazin >>