Premiere: Großes VW-Bus Treffen auf den Classic Days

Eigene Ausstellungssbereiche für historische Bullis und Oldtimer-Caravans

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause treffen sich dieses Jahr wieder Oldtimer-Fans auf den Classic Days. Das "Festival of Culture & Motoring-Lifestyle" findet erstmals nicht auf Schloss Dyck statt, sondern zieht nach Düsseldorf.
Text: Maike Leitholf | Fotos: Veranstalter/ Classic Days

Es ist eine große Überraschung für viele Fans der Oldtimer-Tage: Die Classic Days finden ab 2022 auf dem Messegelände der Stadt Düsseldorf statt. Bisher war Schloss Dyck bei Jüchen Austragungsort der beliebten Veranstaltung. 14 Mal schon trafen sich dorf zahlreiche Oldtimer-Enthusiasten und Besitzer historischer Fahrzeuge für eine Zeitreise durch die Automobilwelt. Das historische Ambiente des Schlosses und die gepflegten Parkanlagen, inmitten derer die Oldtimer ausgestellt wurden, setzten perfekte Rahmenbedingungen für die Veranstaltung, die jedes Jahr mehrere zehntausend Besucher nach Jüchen gelockt hatte.

Nun bricht eine neue Ära an: Das Messegelände in Düsseldorf bietet mehr Platz für die Zeitreise der Automobil-Geschichte. Das Ziel ist hoch gesteckt: Nicht nur größer, sondern auch schöner, vielseitiger und nachhaltiger sollen die Classic Days 2022 werden. So wird es in diesem Jahr unter anderem erstmals ein großes VW-Bulli-Treffen geben, zu dem sich Besitzer von VW-Bussen der Baureihen 1, 2 sowie 3 (bis Baujahr 1992) noch bis zum 01. Mai 2022 hier anmelden können. Alle Fahrzeuge der Serien sind herzlich willkommen, sei es liebevoll gepflegter Original-Campingbus, Doppelkabine, Pritsche oder Werbefahrzeug.

Farbenfroh: Ein VW-Campingbus auf dem Gelände der Classic Days
Foto: Veranstalter/ Classic Days

Teilnahme inklusive Verpflegung nur als Exponat möglich

Das Nenngeld für die Teilnahme an der Ausstellung „Bulli-Treffen“ inklusive Verpflegung kostet 125 Euro. Es beinhaltet für zwei Personen je Fahrzeug den Eintritt für das ganze Wochenende (Freitag bis Sonntag), ein Grillfest am Freitagabend sowie Wertmarken für Catering-Verpflegung im Bereich Bulli-Treffen. Obendrauf gibt es ein kleines Erinnerungsgeschenk.

Übernachten im eigenen Camper

Es kann vor Ort im eigenen Camper übernachtet werden. Wer mit seinem Bulli nur als Exponat teilnehmen möchte, kann sich und eine Begleitperson für alle drei Veranstaltungstage kostenlos anmelden. Bis zu 20 Exemplare werden als Bestandteil der „Volks-Wagenburg“ ausgewählt. Nachdem das VW-Bus Festival in Hannover erst kürzlich abgesagt wurde, bieten nun also die Classic Days Bulli-Freunden eine schöne Gelegenheit, im Hochsommer nach Düsseldorf zu kommen.

Auch durch die Sonnenbrille betrachtet ein schöner Anblick: Ein VW T1 auf den Classic Days
Foto: Veranstalter/ Classic Days

Die Classic Days finden 05. bis 07. August statt

Die Classic Days 2022 finden vom 05. bis 07.  August statt. Im Bereich „Nostalgic Journeys“ werden alte Camping-Gespanne das Flair eines Campingplatzes früherer Jahre aufleben lassen. Zahlreiche Museen, Hersteller und Sammler präsentieren ihre alten Schätze. Historische Polizeifahrzeuge und Feuerwehrautos werden zu bewundern sein, wie auch amerikanische Oldtimer im Bereich „Stars & Stripes“. Auch ein großes Land Rover Treffen wird es geben, ebenso wie ein Fahrerlager sowie Paddock mit modernen sowie alten Rennwagen.

Selbstverständlich kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz. Besucher können sich an zahlreichen Café-Inseln und Imbissen stärken. Es sind Tages- sowie Mehrtages-Tickets erhältlich. Die 2-Tageskarte kostet 55 Euro, für 59 Euro kommt man alle drei Tage aufs Gelände. Die reguläre Tageskarte für Freitag kostet 19 Euro, Samstag und Sonntag jeweils 33 Euro. Das Junior-Tagesticket für Kinder zwischen 7 und 16 Jahren kostet drei Euro. Karten können hier online gekauft werden.

Oldtimer und historische Camping-Gespanne auf den Classic Days
Foto: Veranstalter/ Classic Days

Nostalgic Journeys: Historisches Camping im Grünen

Auch Freunde früher, originaler Reisemobile und historischer Caravans kommen bei den Classic Days auf ihre Kosten: Inmitten des Veranstaltungsgeländes entsteht für drei Tage ein Campingplatz von „anno dazumal“. Insgesamt 20 Oldtimer-Caravans bis Baujahr 1975 sowie zeitgenössisch passende Zugfahrzeuge werden zu bestaunen sein.

Der historische Campingplatz bei den Classic Days hat sich unter Nostalgic Journeys zu einem Publikumsliebling entwickelt. Das Flair der Vergangenheit ist hier besonders lebendig erlebbar und die Bewohner der historischen Wohnwagen gewähren gerne kleine Einblicke.

Die Classic Days 2022: viel Engagement und Einsatz

Man kann sicherlich gespannt sein, wie die „neuen“ Classic Days in Düsseldorf aussehen werden. Auch wenn das Düsseldorfer Messegelände vielleicht nicht ganz den Charme versprüht, wie das Ambiente von Schloss Dyck: Fest steht, dass Veranstalter und Teilnehmer auch die Classic Days 2022 mit viel Engagement und Herzblut zu einem Fest für Oldtimer-Freunde gestalten werden.

Mehr Infos: www.classic-days.de

Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Jetzt versandkostenfrei mit dem Rabattcode Edition2