> Events im Mai für Camper und Sportler

Action im Mai für Biker und Climber

02.05.2024
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: Veranstalter

Nicht jeder Camper ist Biker oder Climber, aber fast jeder Mountainbiker oder Kletterer ist Camper – viele sind sogar beides, und im Mai gibt es gleich zwei tolle Veranstaltungen: das Bike Festival Riva del Garda und das Petzl-Kletterfestival.

Auch wenn sich das Motto zum 30-jährigen Jubiläum „Rocks on fire“ sehr nach Klettern anhört, vom 02.05.–05.05. geht es in Riva ums Bike. 30 Jahre Bike Festival Riva del Garda, das bedeutet Dolce Vita und vier Tage Programm mit spannenden Wettkämpfen, fesselnden Events und Bikes über Bikes von mehr als 350 Marken. Das Riva del Garda Bike Festival ist eines der größten Bike-Events in Europa und gibt regelmäßig den Ton in der Branche an. Der Tourismusverband Garda Trentino will als neuer Gastgeber und Organisator das Festival als eigenständige Marke aufbauen und mit einem einzigartigen Erscheinungsbild und einem kreativen Kommunikationskonzept ein Zeichen in der Branche setzen.

Bike Festival Riva del Garda Veranstaltungsgelände
Foto: Veranstalter

Das Festivalgelände am Gardasee mit den umliegenden Trails bietet optimale Bedingungen, um die neuesten Entwicklungen der Bike-Branche zu testen. Mehr als 200 Aussteller und 350 Marken präsentieren neue Modelle, Ausrüstung und Zubehör. Der Eintritt zur Expo Area ist kostenlos. Nicht zu vergessen natürlich der Specialized Bike Marathon, an dem am Samstagmorgen rund 1.500 Profis und Amateure an den Start gehen.

Außerdem gibt es noch viele andere Touren, Workshops und kleinere Rennformte von Cross- Country, Gravel, Enduro bis Junioren und E-MTB. Für die Übernachtung stehen gleich 16 Campingplätze und einige Wohnmobilstellplätze in der Umgebung zur Auswahl – es gibt noch einige freie Plätze. www.bikefestivalriva.com

30.05–02.06.: Petzl Frankenjura Kletterfestival

Und vom 30.05–02.06. findet das Petzl Kletterfestival im Frankenjura beim Naturbad Königstein statt. Der Event im Naturpark Fränkische Schweiz ist der größte der deutschsprachigen Kletterszene und es werden tausende Besucher erwartet. Das Örtchen Königstein empfängt die Kletterer mit offenen Armen, rund um den Ort werden die Wiesen gemäht, um als Campground für die Gäste mit Camper, Wohnmobil oder Zelt zur Verfügung zu stehen.

Petzl Kletterfestival
Foto: Veranstalter

Außer Klettern – es gibt umweltfreundliche Shuttlebusse vom Bahnhof und auch zu den Felsen – gibt es ein riesiges Festivalprogramm: Diesjährige Highlights sind die Abendvorträge, in denen unter anderem Alex Huber aus seiner Karriere erzählt oder Nasim Eshqi, Irans einzige Profikletterin, davon berichtet, wie sie in dem Land, das sie letztlich verlassen musste, zum Klettern gefunden hat und dabei immer für die Rechte von Frauen eingetreten ist, und Nico Favresse aus Belgien erzählt die Geschichte der ersten freien Begehung der Route „Riders on the Storm“ in Patagonien.

Petzl Kletterfestival-Veranstaltungsgelände
Foto: Veranstalter

Zudem gibt es Workshops für alle Könnensstufen, vom Einsteigerkurs bis zum Training von mentalen und körperlichen Aspekten des Leistungskletterns. Musikalisches Highlight in diesem Jahr ist die deutsch-niederländische Band „The Magic Mumble Jumble“, die am Samstagabend mit ihrem mitreißenden, tanzbaren Sound für die richtige Festival-Atmosphäre sorgt.

Zudem gibt es zahlreiche Stände von Marken wie Petzl, Patagonia, Bergzeit, Scarpa, LaSportiva, Deuter, Tenaya, Rafiki oder Vibram, die ihre neuesten Produkte präsentieren, Reparaturservices anbieten und Leihausrüstung zur Verfügung stellen. Für den Besuch des Kletterfestivals und die Übernachtung auf dem Gelände ist keine Voranmeldung nötig. Lediglich für die begehrten Workshop-Plätze sollten Interessierte sich frühzeitig anmelden. www.kletterfestival.com

AKTUELLE AUSGABE
05/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image