Petition zu Lockerungen für den Campingtourismus

Freeontour

Die Diskussion um Lockerungen des Lockdowns in Deutschland wird zunehmend lauter. Und damit rückt auch die Frage in den Fokus, wann Camping- und Wohnmobilstellplätze wieder für touristische Reisen genutzt werden dürfen?
Fotos & Text: CamperVans - Magazin

Eine Antwort auf diese Frage kann im Moment noch niemand zuverlässig geben. Denn bei der aktuellen Diskussion um Lockerungen im Tourismus scheint das Augenmerk überwiegend auf Urlaubsformen wie Pauschalflugreisen oder ähnlichem zu liegen. Es mangelt an einer differenzierten Betrachtungsweise der autarken Urlaubsform Camping, die ein Corona-konformes Reisen mit Abstand und ohne erhöhtes Kontaktaufkommen ermöglicht. Aus diesem Grund hat das Stellplatz-Portal Freeontour eine Petition gestartet, die Campern und Wohnmobilisten eine Stimme geben soll, wenn es um die nächsten Öffnungsschritte aus dem Lockdown geht.

Petition

Camping als autarke Urlaubsform differenziert betrachten & Camping- und Wohnmobilstellplätze öffnen

hier teilnehmen

Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Die virtuelle Campingwelt mit faszinierenden 3D-Modellen, Herstellerübersichten, Reisetrends & mehr.