> ORC Felgen Typ 44

Neue Räder

30.07.2023

ORC bringt einen neue Felge auf den Markt, die ORC Typ 44. Das mattschwarze 18-Zoll-Rad kommt im robusten Offroad-Look daher und passt auf beinahe alle üblichen Midsize-Vans.

Mit der neuen Typ 44-Felge erweitert Fahrwerks- und Felgen-Spezialist ORC Exklusiv aus Bad Ditzenbach sein Felgensortiment um ein markantes Gussrad in der Größe 8×18 Zoll. Ihre Besodnerheit: 18 Innensechskant-Schrauben halten einen sechsteiligen Anfahrschutz, der dem Rad den Look der meist sündhaft teuren Beadlock-Felge verpasst. Auf Wunsch sind die Ringteile auch in den Farben Rot, Anthrazit, Braun, Blau und Gelb erhältlich, als Kontrast zur Felge in Schwarz-matt. Alternativ kann die Felge auch ohne Anfahrschutz, lediglich mit den eingedrehten Schrauben gefahrern werden. Das macht einen etwas schlankeren Fuß.

 

ORC Typ 44

Die ORC Typ 44 ist zunächst für Fiat Ducato und baugleiche Fahrzeuge, den Ford Transit und Ford Transit Custom, VW Crafter und MAN TGE, Mercedes Benz Sprinter, Vito und V-Klasse sowie VW T5, T6 und T6.1 lieferbar. Das Rad kann in jedem Abrollumfang mindestens 1.350 kg tragen und kostet 575 Euro pro Stück.

ORC verspricht, dass interessante Reifengrößen verwendet werden können. Beispielsweise die beliebte All Terrain-Reifengröße 235/55 R18 bei den VW-Bullis und den Mercedes-Vans oder sogar die Reifengröße 255/60 R18 auf dem Ducato, allerdings in Verbindung mit einer

dezenten Höherlegung, die ORC Exklusiv ebenfalls anbietet. Auch der Frontschutzbügel und die Fernscheinwerfer, die das Fotofahrzeug trägt sind über ORC erhältlich – selbstverständlich mit TÜV-Abnahme und Eintragung. www.orc-exklusiv.de

Infobox

Thema 18-Zoll-Felgen

Nicht nur der Optik wegen: Campervans, vor allem Kastenwagen entstehen auf Basis eines Transporters, entwickelt als Lastenfahrzeug und für diesen Einsatzzweck ist auch die Serienbereifung ausgelegt. Reifengröße und Bauart der Reifen, meistens in 15- oder 16 Zoll, stammen aus dem Segment der Nutzfahrzeuge. Der hohe Reifendruck in dem harten Gummi lässt wenig Eigendämpfung zu, Bodenwellen und Unebenheiten der Straße übertragen sich direkt auf Möbel und Insassen.

Mit dem Umstieg auf 18-Zoll-Felgen kann auf Reifen aus dem SUV-Bereich und auf spezielle Camper-Reifen zurückgegriffen werden. Zusätzlich wird durch die breitere Spur und die größere Auflagefläche ein deutliches Plus an Fahrstabilität und Sicherheit erreicht. Der Luftdruck kann deutlich gesenkt werden, was wiederum den Fahrkomfort, die Auflagefläche und damit die Fahrstabilität erhöht.

Alle Infos zur Umrüstung auf 18-Zoll-Bereifung auf dem Camper haben wir in einem Ratgeber zusammengefasst: www.campervans.de/18-zoll-umruestung

AKTUELLE AUSGABE
01/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image