PKW mit Plus

Vanderer Camper

Ein Start-up aus dem Allgäu will mit dem gleichnamigen Vanderer auf Citroën Berlingo XL zeigen, dass ein Minicamper den größeren Vans in nichts nachstehen muss – zumindest, was die Funktionalität angeht.
Text: Daniel Schlicke | Fotos: Redaktion

Der Vanderer ist ein auf Multifunktionalität und Alltagstauglichkeit ausgerichteter Ausbau auf Citroën Berlingo XL- oder, gegen Aufpreis, auch auf einem der anderen PSA-Hochdachkombis. Gerade einmal 1,85 Meter in der Breite und 4,75 Meter in der Länge misst dieser. Mit bis zu sieben Sitzplätzen und kompakten Pkw-Maßen eignet er sich sowohl als Begleiter für den Alltag als auch für den spontanen Ausbruch in die Wildnis am Wochenende. Die Möbel (teils optional) sind Stauraum, Liegefläche (2,05 mal 1,20 Meter) und Sitzgelegenheit in einem.

Unter der Heckklappe gibt es einen Auszug, gekocht werden kann hier entweder mit Gas oder Induktion. Die fahrerseitige Möbelzeile fährt nach oben und wird bei Bedarf zum Tisch. Für Lebensmittel gibt es eine 16-Liter-Kompressorkühlbox zwischen den Fahrerhaussitzen. Durch das serienmäßig verbaute Aufstelldach mit Panorama-Zeltbalg bietet der Vanderer eine Stehhöhe von 1,90 Meter und eine zusätzliche, 1,85 x 1,10 Meter große Liegefläche. Einen Teil des Energiebedarfs wird mittels Solarzellen auf dem Aufstelldach selbst gedeckt, Lithium-Ionen- Akkus bieten genug Puffer. Wer mit dem begrenzten Platzangebot klar kommt, freut sich über den rekordverdächtig niedrigen Basispreis von 29.300 Euro.

Für das Minicamper-Spezial der neuen CamperVans haben wir das Team von Vanderer besucht, portraitiert und den Minicamper ausprobiert. Den kompletten Bericht inklusive Test liest du in CamperVans 03/2021. Go get it!
Du planst den Kauf eines Minicampers? In unserer XL-Anleitung zum Minicamper-Kauf findest du die optimale Einstiegshilfe mit Detail-Infos zu Fahrzeugtypen, Selbstausbau, hilfreichen Ratschlägen zu Neukauf, Mieten oder Versicherung.

Redaktion
Daniel Schlicke

Weil es mit dem Fahrrad an den Atlantik doch etwas weit ist, bin ich seit meinem 18ten mit eigenem Bussle unterwegs. Bei CamperVans bin ich für Fahrzeugtests und Digitales verantwortlich, bringe mit Outdoor-Specials aber gerne etwas Abwechslung ins Heft!

» Zur Redaktion
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Die virtuelle Campingwelt mit faszinierenden 3D-Modellen, Herstellerübersichten, Reisetrends & mehr.