Galerie: Bulli Treffen auf den Classic Days 2022

Die Classic Days sind zurück: nach zweijähriger Pause kamen am ersten Augustwochenende bei herrlichem Sommerwetter knapp 35.000 Besucher auf das „Festival of Culture and Motorcycling“. Rund 4100 Oldtimer gab es vor Ort zu erleben. Auf  14 Veranstaltungsbereichen im „Green Park“ auf dem Messegelände der Stadt Düsseldorf wurden die Gäste auf eine Zeitreise durch die Automobil, Rennfahr – und Campinggeschichte mitgenommen.

Alte Wohnwagen und Zugfahrzeuge sowie Campingfahrzeuge des vergangenen Jahrhunderts konnten im Bereich „Nostalgic Journeys“ erlebt werden. Durch die zeitgemäße Kleidung der Besitzer, die vor Ort campierten, sowie das liebevolle Arrangement der gepflegten Fahrzeuge und Caravans zwischen Schatten spendenden Bäumen wurde das Flair der Vergangenheit hier besonders spürbar. Beim Bulli Treffen waren zahlreiche VW Busse der ersten, zweiten und dritten Generation vertreten. Bei „California Dreaming“ gab es noch mehr VW Bullis im Stil der Hippie Zeit mitsamt passend gekleideter Besitzer zu sehen.

Die Einnahmen der Veranstaltung, die bereits seit 2006 ehrenamtlich vom Verein Classic Days e.V. organisiert wird, kommen dem Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf zugute. Mehr zu der Veranstaltung: www.classic-days.de

Orangefarbener VW T2 mit Aufstelldach, orangefarbener Markise und Deko-Schaf in orange
1 / 22

Orangefarbener VW T2 Camper mit Aufstelldach im historischen Campingbereich Nostalgic Journeys

1 2 22

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Wer hat das Camping erfunden?

 

Für spannende News und Fakten bestelle jetzt unseren kostenlosen Newsletter.

+ GRATIS E-Paper >>