Galerie: Markisenerweiterungen: Vorzelte und Seitenwände

Mit Seitenwänden oder einem Vorzelt wandelt sich der Platz unter der Camper-Markise zum echten Wohnraum. Egal ob es einzelne Seiten- oder Vorderwände, Sun- oder Rainblocker, oder gleich ein ganzes Markisenzelt sein soll – alle großen Hersteller bieten zahlreiche Erweiterungen an, die perfekt zu ihren Markisen passen. Die Vorzelte erreichen zwar in der Regel nicht ganz die Stabilität von klassischen Vorzelten, wie Caravaner sie verwenden, machen aus dem Platz unter der Markise aber dennoch schnell einen weiteren Wohnraum. Eine kurze (nicht vollständige) Übersicht über einige Produkte.

Fiamma Privacy Room
1 / 7

FIAMMA PRIVACY ROOM

Das Markisenvorzelt Privacy Room passt an zahlreiche Fiamma- Markisen und ist in vielen verschiedenen Versionen und drei Höhen erhältlich. Es besteht aus einem Front- und zwei Seitenteilen und ist aufgrund seines Fast-Clip-Gestänges laut Fiamma in rund 15 Minuten aufgebaut. Alle Crystal-Fensterflächen sind aufrollbar und serienmäßig mit Moskitonetz und Vorhängen versehen, die Seitenteile können auch separat genutzt werden. Beim Privacy Room handelt es sich um ein modulares System, das sich durch verschiedene Module unterschiedlicher Größe erweitern und verändern lässt. Eine Basisversion, passend für die Markisenmodelle F45S, F45L, F80S und F80L, gibt es ab rund 1.200 Euro, eine Light-Version für Campingbusmarkisen ist ab rund 800 Euro erhältlich.

1 2 7

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Wer hat das Camping erfunden?

 

Für spannende News und Fakten bestelle jetzt unseren kostenlosen Newsletter.

+ GRATIS E-Paper >>