Galerie: E-Minicamper: Peugeot e-Rifter Vanderer Minicamper

Ausziehbare Heckküche des Peugeot e-Rifter Vanderer
4 / 4
Foto: Hersteller

Peugeot e-Rifter Vanderer Minicamper

Der übrige Ausbau konzentriert sich im Hochdachkombi naturgemäß auf wenig Raum, wird jedoch unter die Heckklappe erweitert: Die höhenverstell- ausziehbare Heckküche bietet mit Gas und Induktion nicht nur zwei Energiequellen zum Kochen, letztere kann bei schlechtem Wetter auch im Fahrzeug verwendet werden. Die kompakte Küchenzeile punktet jedoch auch mit Staumöglichkeiten. Ergänzt wird die sie durch ein gegenüberliegendes Spül- und Waschbecken mit fließendem Wasser (Volumen 12 Liter Frisch- und Abwasser). Sperrigeres Gepäck kommt in der Sitztrue dahinter unter. Der Peugeot e-Rifter Vanderer verfügt zudem über eine Kompressor-Kühlbox zwischen den Fahrersitzen (Volumen 16 Liter).

Was die Funktionalität angeht, steht dieser Minicamper größeren Campingbussen also in nichts nach. Wer sich selbst davon überzeugen will, kann dies auf der Roadshow von Vanderer tun. Vanderer hat an Terminen, quer durch Deutschland, sowohl Verbrenner als auch die Elektro-Version zum Testen dabei: www.campervans.de/vanderer-roadshow

1 3 4

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Jetzt versandkostenfrei mit dem Rabattcode Edition2