Galerie: E-Minicamper: Peugeot e-Rifter Vanderer Minicamper

Auch der Autobauer Peugeot setzt nun ganz offiziell auf Camping – und offensichtlich sieht man das größte Potential bei alltags-, Städte- und Kurztrip-tauglichen Vans: In Kooperation mit der Allgäuer Marke Vanderer entstand ein elektrisch angetriebener Minicamper auf dem Hochdachkombi e-Rifter.

Peugeot e-Rifter Vanderer Minicamper
1 / 4
Foto: Hersteller

Peugeot e-Rifter Vanderer Minicamper

Im Januar 2021 debütierte die Allgäuer Marke Vanderer mit einem durchdachten, vollwertig ausgestatteten Minicamper. Scheinbar kam das Konzept nicht nur bei den Kunden an, sondern auch beim Lieferanten der Basisfahrzeuge: Peugeot bewirbt den e-Rifter aktuell samt Ausbau.

Das Basisfahrzeug für den modernen Urban-Camper ist der Peugeot e-Rifter in der Ausführung L2 mit fünf Sitzen. Er ist 4,75 lang und 1,88 Meter hoch. Der Radstand hat einen Abstand von 2,98 Metern. Optional kann auch die Ausführung mit sieben Sitzen gewählt werden. Je nach Ausstattungspaket sind etwa die LED-Scheinwerfer, ein Infotainmentsystem mit zentralem 8-Zoll-Farbtouchscreen und 3-D-Navigation, Sitzheizung in erster Reihe, eine Rückfahrkamera und einige weitere Fahrerassistenzsysteme verbaut.

1 2 4

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Wer hat das Camping erfunden?

 

Für spannende News und Fakten bestelle jetzt unseren kostenlosen Newsletter.

+ GRATIS E-Paper >>