Weitere Länder wollen Campingplätze öffnen

Camping // Corona

Die Landesregierungen von Bayern, Sachsen und Niedersachsen haben Regelungen zur schrittweisen Öffnung für touristisches Reisen vorgestellt. Zu den Pfingstferien könnten Stell- und Campingplätze öffnen dürfen.
Text: Daniel Schlicke | Fotos: Thomas Kliem

Nachdem Schleswig-Holstein kürzlich Modellprojekte für den Tourismus festgelegt und vorgestellt hat, die seit Ende April zumindest in vier Regionen Camping auch zu touristischen Zwecken ermöglichen, wollen Bayern, Sachsen und Niedersachsen nun nachziehen. Gestern (04. Mai 2021) wurde bekanntgegeben: Bis Pfingsten sollen touristische Übernachtungen wieder erlaubt sein allerdings unter Bedingungen.

In Bayern

…soll Urlaub zum Wochenende vor Beginn der Pfingstferien ab dem 21. Mai in Regionen mit niedrigen Corona-Infektionszahlen wieder möglich sein, sofern die Sieben-Tage-Inzidenz im entsprechenden Landkreis unter 100 fällt. Hygienekonzepte für Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze werden aktuell von den zuständigen Ministerien ausgearbeitet, so Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach einer Kabinettssitzung in München. Es werden Masken- und Testpflichten gelten.

Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Bayern bei 141,2.

Für Niedersachsen

…gilt dasselbe schon ab dem 10. Mai – allerdings dürfen hier für die ersten drei Wochen nur Gäste aus dem eigenen Bundesland (Länderkinder mit Erstwohnsitz in Niedersachsen) übernachten. Voraussetzungen zur Übernachtung sind jeweils Kontaktnachverfolgung, Zugangsbeschränkungen und Hygienekonzepte, die beispielsweise einen täglichen Corona-Test vorschreiben. Mehr Möglichkeiten und Freiheiten soll es für geimpfte Personen geben.

Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen bei 92,4.

In Sachsen

…greifen die Lockerungen für touristisches Camping ebenfalls ab dem 10. Mai. Liegt der Inzidenzwert im jeweiligen Landkreis beziehungsweise in der kreisfreien Stadt an fünf aufeinander folgenden Werktagen unter 100, und liegt die Zahl der mit COVID-19-Patienten belegten Krankenhausbetten unter der Kapazitätsgrenze von 1.300 Betten, dürfen Campingplätze und beispielsweise Kulturstätten wie Museen öffnen. Für Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen gilt ein Inzidenzwert von 50.

Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen bei 204,2.

 

Die Inzidenzwerte beziehen sich auf den 05. Mai 2021. Quellen: RKI, Länder, BVCD

Redaktion
Daniel Schlicke

Weil es mit dem Fahrrad an den Atlantik doch etwas weit ist, bin ich seit meinem 18ten mit eigenem Bussle unterwegs. Bei CamperVans bin ich für Fahrzeugtests und Digitales verantwortlich, bringe mit Outdoor-Specials aber gerne etwas Abwechslung ins Heft!

» Zur Redaktion
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Kastenwagen und Campingbusse erfahren!

+ GRATIS-Magazin >>