Selbstausbau: So verkleidest du deinen Camper-Innenraum

Bus4Fun B4f Carpet Filz

Der Carpet Filz von Bus4Fun soll schnell und einfach lackierte Flächen oder verkratzte Blenden im Camper-Innenraum verstecken. So gehts!
Text: CamperVans - Magazin | Fotos: Redaktion, Hersteller

News vom einem der Lieblings-Händler der Vanlife-Szene: Bus4Fun hat auf eine neue Website umgestellt und in diesem Zuge den Versand von Mustern ihres Bestsellers automatisiert. In Zukunft werden Musterstücke des B4f Carpet Filz also vollkommen automatisch und kostenlos an euch versendet. So können sich Kunden selbst von der Haptik überzeugen und prüfen, ob die Farbe Silbergrau, Steingrau oder doch eher Anthrazit am besten in euren Camper passt. Gleichzeitig bleibt nun wieder mehr Zeit für den Kundenservice, so Chef Frank Peters.
Grund genug, dass wir etwas mehr als ein Muster bestellen und den Filz für euch testen.

B4f Carpet Filz im Praxistest

Kurzum: Dem B4f Carpet Filz von Bus4fun gebührt das Prädikat: super einfach zu verarbeiten. Der drei Millimeter dicke Filz lässt sich extrem gut dehnen, selbst komplizierte Formen lassen sich gut mit nur einem Stück bekleben. Tipp: Wir haben den Stoff an einer Kante entlang mit Sprühkleber fixiert, antrocknen lassen – und den Stoff verformt, gespannt und verklebt. Der Filz lässt sich mit einer scharfen Schere leicht schneiden, allerdings ist er zu dick, um ihn unter Dichtungen verschwinden zu lassen. An sichtbaren Übergängen muss der Selbstausbauer daher sauber schneiden und auf den letzten Millimeter den Klebstoff mit dem Pinsel auftragen. Sechs Quadratmeter kosten 90 Euro. CamperVans empfiehlt den Würth Sprühkleber, die Dose für 10 Euro. Sein Sprühkopf formt einen länglichen Sprühstrahl, mit dem der Kleber auf Flächen exakt und materialsparend aufgebracht werden kann. Die neue Bus4Fun-Website inklusive Shop plus Mustern findet ihr unter: www.bus4fun.de.

 

Plus

  • Selbst schwierige Formen lassen sich
    problemlos bekleben
  • Günstig, isoliert und ist extrem dehnbar
  • Tolle Ergebnisse, auch für Nicht-Profis machbar
  • Entdröhnt Radläufe
  • Robuste Filz-Optik

Minus

  • Separater Kleber nötig
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

GRATIS-VERSAND

AKTION

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!