Praktische Helferlein

Neues Zubehör fürs Wintercamping

Mit der richtigen Ausrüstung wird der Winter zur attraktiven Reisezeit. Der Zubehör-Markt erfindet sich wie immer stetig neu und bietet die passenden Tools für Wintercamper.
Text: Daniel Schlicke | Fotos: Hersteller

Zur kalten Jahreszeit bringt der Online-Shop CaliHeat – der Name sagt es bereits – warme Luft ins California- oder SCA 194-Aufstelldach. Hierbei handelt es sich um eine Heizschlauchkonsole, die am Ausströmer an der B-Säule arretiert und im Schlafdach mittels Magneten fixiert wird. Kostenpunkt: 120 Euro.

Schlafboard & Heizschlauchkonsole

Mit Schlafboard und passender Heizkonsole wird es mollig warm im Aufstelldach.

50° Nord hat ein Schlafboard im Programm – passend für alle VW-Bus-Aufstelldächer ab T5 – das in den Durchstieg gelegt wird und für deutlich mehr Liegelänge sorgt. So muss man sich außerdem nie wieder um abstürzende Kopfkissen sorgen. Und bei frostigen Temperaturen heizt sich so der kleinere Raum deutlich schneller auf, besonders wenn eine zusätzliche Isolierschicht am Zeltbalg installiert wird. In einer Kooperation der beiden Shops ist nun ein Schlafboard entstanden, das um das CaliHeat-System ergänzt wurde.

Dabei soll das Board stabil genug sein, um bei geöffnetem Panoramadach darauf sitzen zu können. Das Schlafboard kostet 168 Euro, zusammen mit dem Heizsystem sind es 319 Euro. Mehr Infos: www.caliheat.de

Mobiles Duschsystem

Mindestens ebenso spannend: das mobile Duschsystem von 50° Nord. Es besteht aus einem Seesack mit einem Packmaß von gerade einmal 45 mal 8 Zentimetern, der ausgerollt gleichzeitig als Duschtasse dient. Aus ihm wird ein Duschvorhang gezogen, der im Fahrzeug befestigt wird. Durch die trichterförmige Bauweise gibt es reichlich Bewegungsfreiheit. Das Abwasser wird entweder direkt in den Tank des Fahrzeugs oder in einen zusätzlichen Kanister geleitet.

Das mobile Duschsystem stellt die Körperhygiene im Kompakt-Camper sicher.

Als Frischwasser-Quelle ist ebenfalls der Tank des Fahrzeugs gedacht, dafür kostet das mobile Duschsystem aber auch nur 198 Euro. Mehr Infos: www.50gradnord.com

Kältefeste LiFePO4-Batterien

Bis Minus 30 Grad sollen sich die LiPo-Batterien der Arctic-Serie entladen lassen.

Die LiFePO4-Batterien der Arctic-Serie sollen sich auch bei extremen Außentemperaturen im hohen Minusbereich laden und entladen lassen. Für Camper, die vorrangig im alpinen Gelände oder im hohen Norden unterwegs sind, setzt Liontron nun mit der LX Arctic noch einen drauf.

Die neue Liontron LX Arctic ist laut Hersteller die erste LiFePO4-Batterie, die bei Umgebungstemperaturen bis Minus 30 Grad Celsius entladen und ohne Einschränkungen geladen werden kann.

Möglich sollen das zwei vom Batterie-Management-System (BMS) vollautomatisch gesteuerte Heizelemente machen, die durch den Ladestrom die Zelltemperatur über dem Gefrierpunkt halten. Der Hersteller verspricht, dass der Akku daher auch für den Einbau im nicht beheizten Teil des Fahrzeugs geeignet ist. Die Arctic-Version mit 12,8 Volt ist mit 100, 150 und 200 Amperestunden erhältlich und steht auch als Untersitzvariante zur Verfügung. Der Preis: ab 1.089 Euro. Ebenfalls bietet Liontron eine 25,6-Volt-Batterie mit 100 Amperestunden als Arctic-Variante an.

Das Arctic-Upgrade kann nachgerüstet werden, bereits vorhandene Liontron-Batterien der LX Serie können ebenfalls umgerüstet werden. Mehr Infos: www.liontron.com

Tipps & Tricks

Wintercamping

Camping taugt nicht zum Winterurlaub? Falsch. Vorausgesetzt Wohnraum und Wassertanks sind beheizbar und isoliert, kann Camping auch im Schnee richtig viel Spaß machen. Allerdings braucht es dazu das nötige Basiswissen fürs Wintercamping.

Redaktion
Daniel Schlicke

Weil es mit dem Fahrrad an den Atlantik doch etwas weit ist, bin ich seit meinem 18ten mit eigenem Bussle unterwegs. Bei CamperVans bin ich für Fahrzeugtests und Digitales verantwortlich, bringe mit Outdoor-Specials aber gerne etwas Abwechslung ins Heft!

» Zur Redaktion
Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Jetzt 4,90 € Versandkosten sparen mit dem Code

           

BORDATLAS

7.000 Stellplätze in

Deutschland und Europa