Galerie: Pössl Summit Prime 600 aus CamperVans 2/2021

In der gehobenen Mittelklasse für Kastenwagen kommt es auf Design und Verarbeitung an, vor allem aber auf Ausbaulösungen und Ausstattungsdetails.

Hier platziert Pössl den Summit Prime 600. Der Titeltest aus der neuen CamperVans-Ausgabe 2/2021.

Pössl Summit Prime 600 Test
1 / 7
Foto: Redaktion

Pössl Summit Prime 600: Der Edel-Pössl

Ganz oben in der Pössl-Modellübersicht steht seit der Saison 2020 der Summit Prime. Die Topversion fährt mit einigen Extras auf, die in der Serie dem Modell vorbehalten sind, darunter ein eigenes Interieur- und Lichtdesign und natürlich das Panoramadach.

Preislich bleibt es dennoch auf dem Boden. Mit einem Basispreis von 41.999 Euro für die Sechs-Meter-Version beträgt der Prime-Aufschlag auf den klassischen Summit lediglich 2.500 Euro. Unser profondoroter Testwagen – Basis Citroën Jumper – knackt mit viel Sonderausstattung knapp die 50.000-Euro-Marke.

1 2 7

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Kastenwagen und Campingbusse erfahren.

+ GRATIS E-Paper >>