Das passende Plätzchen

Roadsurfer Campingplätze

Der nun weltweit agierende Camper-Vermieter roadsurfer erweitert das Angebot um eigene Campingplätze. Los geht's mit dem roadsurfer Camp in Kroatien.
Text: CamperVans - Magazin | Fotos: Roadsurfer

Nach einer Buchungsplattform für private Stellplätze launcht der Camper-Vermieter roadsurfer das nächste Projekt: eigene Campingplätze. Das kleine Camp befindet sich im Herzen Istriens auf einem Hügel in Mitten der Natur mit wunderschönem Ausblick auf die Umgebung. Man kann die Lage des Camps nutzen, um die gesamte Halbinsel vor allem das Zentrum Instriens zu entdecken. „Von unvergesslichen Tagen beim Schwimmen in versteckten Wasserfällen, auf einem der zahlreichen Fahrradwege, oder einen Spaziergang auf einem Sandweg erleben bis hin zu einem Flug mit der Zip-Line über das Tal Pazins oder Paragliding”, meint der Vermieter.

Die Campingplätze sind mit Strom, Wasser und W-lan versorgt und umfassen eine Größe von 90 – 100 m². Sie passen in das natürliche Ambiente des Camps und sind ein hervorragender Ort für Erholung und Entspannung. Es gibt genügend Raum für Privatsphäre. Zudem gibt es im Camp eine Terrasse, einen Lagerfeuer-Platz in der Mitte des Camps und einen Pool – sowie Sanitäranlagen, Duschen, Waschmaschinen, Wäschetrockner und eine Küche.  Das Camp verfügt über 20 Stellplätze für geeignet für Zelte, Wohnmobile, Campervans und Wohnwagen – es muss also nicht unbedingt ein Roadsurfer-Mietfahrzeug sein, mit dem man das Camp besucht.

Mehr Infos vom Anbieter: roadsurfer.com/blog/camping-in-istrien

Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Jetzt versandkostenfrei mit dem Rabattcode Edition2