Nachhaltig und unabhängig unterwegs

CamperCoach 2

Der CamperCoach – das Magazin für alle Camping-Interessierten – geht in die nächste Runde und zeigt: So einfach geht naturnaher Urlaub mit Campervan, Wohnmobil und Caravan. Im Fokus: Wie gelingt ein möglichst autarker Urlaub?
Fotos & Text: CamperVans - Magazin

Die Sehnsucht ist riesig: Endlich wieder reisen, neue Regionen, Städte und Kulturen entdecken. Ob als Reiselustiger, Erholungssuchender oder Aktivurlauber, als Paar oder Familie – die Corona-Pandemie hat den Wunsch nach individuellem Urlaub mit Abstand sogar noch verstärkt. Bei keiner anderen Reiseform sind Urlauber derart unabhängig unterwegs, können Abstand halten und leisten obendrein einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Denn ebenso groß, wie die Sehnsucht nach einem besonderen Erlebnis in der Natur, ist bei vielen Reisenden das Bedürfnis, bei all der gebotenen Flexibilität möglichst autark und nachhaltig unterwegs zu sein. Schließlich ist eine Campingreise viel nachhaltiger als ein Urlaub im Hotel mit Flugzeuganreise oder auf einem Kreuzfahrtschiff.

Wer einige Tage in der Natur, also abseits der Infrastruktur von Camping- und Stellplätzen stehen möchte, muss sein Fahrzeug entsprechend aufrüsten. Doch nicht überall ist Freistehen erlaubt – der CamperCoach liefert Antworten.
Foto: Hymer

Schritt für Schritt in die Unabhängigkeit: Mit der zweiten Ausgabe des CamperCoach (hier geht’s zur ersten Ausgabe) erfahren Camping-Neueinsteiger wie es geht und was sie dazu brauchen, die Zeit abseits der Infrastruktur von vollausgestatteten Stell- und Campingplätzen zu erweitern.

Von Trenntoiletten und Solaranlagen bis zum Kalkulieren des eigenen Strom-, Wasser- und Gasbedarfs – erfahrene Redakteure der großen Caravaning-Fachzeitschriften aus dem DoldeMedien Verlag geben Campern Expertentipps für ein möglichst naturnahes, umweltbewusstes und nachhaltiges Urlaubserlebnis an die Hand und zeigen, wie Reisende ihren Verbrauch realistisch einschätzen und wie der Vorrat länger reicht und obendrein wichtige Ressourcen geschont werden.

Ergänzende Informationen zu Ausrüstung, Technik und Fahrzeugbau, ein erweiterter Ratgeber für alle Neu- und Wiedereinsteiger mit wichtigen Tipps zum Mieten, Sharen oder Kaufen sowie der bewährte und aktualisierte Überblick über die Campingbranche mit sämtlichen Reisemobil- und Caravaning-Herstellern inklusive der angebotenen Modellreihen runden diesen Einsteigerguide ab.

Highlights

  • Autark unterwegs: Mit diesen Hilfsmitteln gewinnt der Camper an Unabhängigkeit
  • So geht’s: Wasser, Strom und Gas-Vorräte kalkulieren und Reichweite ausbauen
  • Nachhaltiges Reisen: Ausrüstungstipps
  • Campingbasics & Tipps: von Knigge, Pannenhilfe bis naturnahen Stellplatz-Alternativen
  • Ratgeber: Alles zu Mieten, Kaufen, Sharen, Basis- und Zugfahrzeugen und Fahrzeugtechnik
  • All in one: Modellkatalog mit allen wichtigen Reisemobil, Campingbus und Caravan-Herstellern auf einen Blick

CamperCoach: Die zweite Ausgabe des XL-Ratgeber rund um Camping und Freizeitfahrzeuge von Reisemobil International, Camping, Cars & Caravans und CamperVans ist für 9,90 Euro ab 6. April 2021 im Zeitschriftenhandel erhältlich oder im Online-Shop des DoldeMedien Verlags.

Wie ist deine Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melde dich einfach mit deinem persönlichem Facebook-Account an.

Der CamperVans-Newsletter

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden
Der Newsletter ist komplett kostenlos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Die virtuelle Campingwelt mit faszinierenden 3D-Modellen, Herstellerübersichten, Reisetrends & mehr.